Der Beagle kann sprechen?

Auf den Hund gekommen!

 

Ich glaube, es ist recht offensichtlich, wer der Protagonist der Seite ist.
Richtig, dass bin ich, ein Beagle, der ein wunderschönes und beschauliches Leben bei seiner Familie führt.
Mein Name ist Linus und wie eigentlich die meisten Hunde liebe ich es zu schlafen und zu spielen. Beagletypisch besitze ich auch eine fanatische Leidenschaft gegenüber meinem Fressen. Ich liebe Fressen, Fressen bestimmt den größten Teil meines Lebens.
Ich kann es überall riechen, überall hören und überall finden. Na ja, meistens jedenfalls, seltsamerweise lässt mein Frauchen mich nie den Döner auf der Straße in Ruhe auffressen. Eine ganz schöne Frechheit, wenn ihr mich fragt, immerhin gibt es nicht umsonst das Sprichwort „Wer es gefunden hat, darf es behalten“.

Aber gut, daran werde ich wohl nie etwas ändern können und das ist auch nicht der Grund, wieso ich mir die Mühe gemacht habe, mal meinen beiden anderen Hobbys und das Fressen beiseite zu schieben und etwas Neues auszuprobieren.
Im Internet findet man so viele Tiere, die ebenfalls sprechen können.
Katzen sind ganz vorne dabei, im Fernsehen gibt es diese Serie mit einer sprechenden Katze. Frauchen sagt sie heißt Mauzi, wieso eine Katze ein goldenes Medaillon auf dem Kopf hat weiß ich nicht so genau, aber sie kann sprechen.
Ich kann das nicht, na ja zumindest nicht ganz. Also hab ich mich dazu entschieden euch einfach zu schreiben.

Ich habe extrem lange darüber geschlafen, über was ich eigentlich schreiben soll. Sowas muss gut ausgewählt sein, immerhin kostet es mich ja auch viel Zeit, euch was Schönes zu schreiben und da schreibt man sicher nicht über irgendwas.

 

Mein erster Impuls: Fressen!

 

Oh ich könnte euch so viele tolle Sachen über Döner, Schweineohren und Pommes, die auf der Straße liegen erzählen.
Ganze Anekdoten könnte ich zum Besten bringen, in denen ich mal gegen mein Frauchen gewonnen und mal verloren habe.
Aber mein Frauchen hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass es genug Seiten gibt, die sich mit Fressen befassen.
Ich hab sie sogar gesehen. So viele leckere Bilder, da lief mir sofort der Sabber aus der Schnauze. Noch etwas, an das mein Frauchen mich erinnert hat, wenn ich über Fressen schreibe, dann bekomme ich ja nur noch mehr Hunger.

 

Mein Frauchen ist eine leidenschaftliche Zockerin

 

Ja ihr lest richtig, mein Frauchen liebt das zocken. Ich glaube sie liebt das zocken mindestens so sehr, wie ich mein Handtuch liebe. Das finde ich schon bemerkenswert, gerade weil ich davon am Anfang gar nicht so viel verstanden habe. Und gerade, weil ich es nicht verstanden habe, hab ich irgendwann angefangen mein Frauchen dabei zu beobachten.

Da kamen ganz schön faszinierende Sachen bei rum.

 

Nun und wo bin ich als Beagle immer so auf Tour?

 

Wie Bereits bei meiner Vorstellung gesagt, bin ich im Gamingbereich unterwegs. Jetzt fragt ihr euch sicher wie das gehen soll, immerhin bin ich nur ein Beagle. Ganz einfach, ich hab meinem Frauchen schon so oft beim Zocken zugesehen, dass ich eine Leidenschaft entwickelt habe mit ihr mit zu fiebern.

Und das möchte ich euch nahebringen. Mir wird es hier in diesem Blog nicht darum gehen, immer die neusten Spiele zu rezensieren. Im Gegenteil, im Laufe der Zeit werde ich mir ältere, aber auch neuere Games genauer anschauen. Euch sagen, wieso sie aus meiner Sicht eine kleine Perle der Gamegeschichte waren und sind. Vielleicht muss es auch keine Perle sein, vielleicht hat es auch einfach nur furchtbar viel Spaß gemacht, meinem Frauchen beim zocken zu zusehen. Mit anderen Worten, ich schreibe für euch Spielreviews.

Ich werde auch sicherlich nicht auf technische Frage eingehen, außer natürlich es gibt ein paar Besonderheiten, sei es weil die Steuerung etwas hakelt oder sonstiges Sachen gegeben sind. Aber ich bin nur ein Hund, ich kenn mich mit der Technik dahinter nicht wirklich aus, sowas kann ich in meinen Spielreviews also nur bedingt betrachten. Wenn ich ein Game sehe, dann sieht es entweder schön aus oder nicht, lässt sich bequem spielen oder nicht. Und mein Frauchen hat mir beigebracht, dass es manchmal gar nicht auf die Technik oder die Grafik ankommt, wenn das Spiel mit seiner Story überzeugen kann. Vielleicht werden wir uns auch hin und wieder einmal ein Spiel anschauen, das mich so gar nicht dazu bewegt hat, meinem Frauchen bis zum Schluss zuzuschauen, aber das lohnt sich erst, wenn wir all die tollen Spiele hatten.

Ich will euch natürlich nicht unwissenden lassen. Damit ihr ungefähr Bescheid wisst, in welchen Genres wir unterwegs sein werden und wo ihr über kurz oder lang ein Spielreview zu bekommt, nenn ich euch hier ein paar Teaserspiele, die in jedem Fall von mir einmal aufs Korn genommen werden:

Beyond Good and Evil
Die Kingdom Hearts Spiele
Alice Madness Returns
Bioshock
Bloodborn
Uncharted
The Last of Us
Horizon Zero Dawn

Ihr seht, wir haben viel vor und ich möchte meinen Blog lange am Leben halten. Und natürlich gibt es noch unendlich viele andere Spiele denen ich ein Spielreview spendieren werde, aber ihr merkt, ich war und bin viel im Adventurebereich on Tour, hab aber auch einige RPGs und Horrorspiele gesehen.
Wir werden hier also zusammen viel Spaß haben und ich hoffe, dass ich einige von euch dazu bewegen kann, mal wieder eure alte Konsole auszupacken.

 

 

PS: Da ich als Beagle noch nie in meinem Leben geschrieben habe, werde ich meinen eigenen Schreibstil erst noch finden müssen. Seid also gespannt, wie ich mich so entwickelt und den Beagle in mir finde.

 

Bis dahin reicht euch die Pfote:
Euer Beagle on Games, der Beagle der Sprechen kann